0

GEROtherm® DUPLEX-RTdie Erdwärmesonde für höhere Temperatur- und Spannungsrissbeständigkeit aus dem Werkstoff PE100-RT-RC*

Prinzip:


Doppel-U Sonde für die oberflächennahe Geothermie. Innendruckstabil PN16@ 20°C und PN20@ 20°C. Die Sondenrohre mit dem gleichem Aussendurchmesser gleich wie bei den DUPLEX Doppel-U Sonden, jedoch aus PE100-RT-RC*.

Konstruktion:‎


Wichtigstes Bauteil der GEROtherm® Erdwärmesonde ist der Sondenfuss (Umlenkung). Er ist den grössten Belastungen während Einbau und Betrieb ausgesetzt. HakaGerodur hat deshalb den bereits seit Jahren etablierten GEROtherm® Sondenfuss (Dim. 32 und 40 mm) weiterentwickelt und patentiert. Er ist aus dem Material E100-RT-RC* hergestellt.

* Erdwärmesonden hergestellt aus dem Werkstoff PE100-RT-RC ist eine geschützte Technologie. Patent Nr. CH 717 800 A2

Produktdetails

Werkstoff


  • Polyethylen PE100-RT-RC* (RT=Raised temperature; erhöhte Temperaturbeständigkeit; RC=Resistance to crack; Rissbeständigkeit)


Einsatzbereich


  • Temperaturbereich: -20°C /­ +95°C1)


  • Druckbeständigkeit: PN16 @ 20°C /­ SDR 11
  • Dimensionen: de 32 mm, de 40 mm


  • Druckbeständigkeit PN20 @ 20°C /­ SDR 9
  • Dimensionen: de 40 mm


* Erdwärmesonden hergestellt aus dem Werkstoff PE100-RT-RC ist eine geschützte Technologie. Patent Nr. CH 717 800 A2
1) Die zu erwartende Lebensdauer des Materials ist abhängig von der Einsatztemperatur und -zeit sowie vom Innendruck. Die Berechnung der Belastungsgrenzen erfolgt anhand der Schadensakkumulierungsregel (Minersche Regel) gemäss SN EN ISO 13760. (Für eine objektspezifische Definition muss das Jahres-Häufigkeits-Temperatur-Profil sowie der Innendruck angegeben werden.)

Weitere Produktdetails finden Sie auf den entsprechenden technischen Datenblättern oder auf dem Flyer.

Vorteile

  • erhöhte Schutzfunktion durch Noppendesign vom Sondenfuss
  • bewährter Schmutzsiphon im Sondenfuss mit neu zwei Stegen, welche die Anwendung eines Messschwimmkörpers erleichtern
  • höhere Belastung und Stabilität durch verstärkte Wandung am Sonden Fuss; PN20
  • kompatibel mit dem GEROtherm® Gewichtsystem‎, mit der Stossvorrichtung inkl. Gewichtsadapter GEROtherm® PUSH-FIX sowie passend für die universelle Gewichtsbefestigung GEROtherm® UNI-FIX
  • niedriger hydraulischer Widerstand durch grosse Querschnitte und Muffenschweissung
  • keine Schweissarbeiten auf der Baustelle entsprechend SIA 384/­6 und VDI 4640
  • DIN EN 12201-2‎


Ausführliche Produktbeschreibung finden Sie in den entsprechenden Ausschreibungstexten.

Dimensionen

Dimension Druckbeständigkeit Standard Längen   Ø Sonden Fuss   Wickelmasse 
32 x 3.0 mmbis PN16* /­ bis SDR1150 - 160 Meter Preisliste Seite 17  92 mmPreisliste Seite 8  und Paletten InformationenPreisliste Seite 19
40 x 3.7 mmbis PN16* /­ bis SDR1150 - 300 Meter Preisliste Seite 18  113 mmPreisliste Seite 8  und Paletten InformationenPreisliste Seite 19
40 x 4.5 mmbis PN20* /­ bis SDR9200 - 300 Meter Preisliste Seite 18  113 mmPreisliste Seite 8  und Paletten InformationenPreisliste Seite 19
Injektionsrohre de 25 mmhält kurzzeitig einem Injizierdruck bis 32 bar* stand. 52 - 322 Meter Preisliste Seite 29     wenn einzeln auf Sonden gelegtPreisliste Seite 29
Injektionsrohre de 25 mm" 52 - 322 MeterPreisliste Seite 29     als gesamte Palette geliefert wird Preisliste Seite 30
Injektionsrohre de 32 mm" 102 - 412 MeterPreisliste Seite 31     wenn einzeln auf Sonden gelegtPreisliste Seite 31
Injektionsrohre de 32 mm"102 - 412 MeterPreisliste Seite 32    wenn einzeln auf SondenPreisliste Seite 32
* @ 20°C
Werkszeugnis nach EN 10204 2.2

Referenzen

Videos


Konnten wir Sie begeistern?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen